Parzivals Eye | Fragments | CD

14,90 

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

currently not available

„Fragments“ ist mit Abstand das bisher „RPWL-ste“ Solowerk: schwelgerische Midtemponummern mit packendem floydschem Harmoniegesang bilden seine Eckpfeiler. Bestes Beispiel: „Wide World“. Insider dürfte das nicht verwundern, trägt Postl doch, auch wenn er offiziell „nur“ RPWL-Bassist ist, als Multiplayer sehr viel zur Entstehung der RPWL-Songs bei. In anderen Longtracks wie „Longings End“ und „Skylights“ (wie „Wide World“ mit Bairnsons Gitarrenkunst veredelt) kommt zusätzlich aber auch noch die Vorliebe für Postls Spätphase der Prog-Genesis zum Ausdruck, in ersterem mit entsprechenden Gitarrenarpeggios, in letzterem mit Mellotron, Gesangsmelodie und klassisch angehauchter akustischer Gitarre, die an die sphärischen Momente auf „Trick Of The Tail“ erinnern. Für sein Projekt Parzivals Eye konnte Chris Postl namhafte Mitstreiter gewinnen. Mit ihren Stimmen sind auf „Fragments“ Christina Booth (Magenta) und Alan Reed (Pallas) zu hören. Und für solistische Highlights sorgt kein Geringerer als Alan-Parsons-Project-Gitarrist Ian Bairnson.

 

Nicht vorrätig

Artikelnummer: GAOM038 Kategorien: , ,

Beschreibung

„Fragments“: das Solo Debut von ex-RPWL Bassist „Chris Postl“ mit vielen musikalischen Gästen.
Tracklist
1. Longings End
2. Signs
3. Fragments
4. Face my fear
5. Meanings
6. Skylight
7. Disguise
8. Chicago
9. Where Have Your FLowers Gone
10. Through Your Mind
11. Wide World
12. Another Day (performed by RPWL)

Zusätzliche Information

Künstler

Parzivals Eye

Titel

Fragments

Produkt

CD

Besonderheiten

Inklusive signierter Autogrammkarte

Erscheinungsjahr

2014

Label

Gentle Art Of Music

Website

http://www.parzivals-eye.com